Frohnauer SC 1946 e.V. - News

Lesen Sie hier über die aktuellsten Themen des FSC

Es geht wieder los und unser Berlin-Liga Team begrüßt unseren Gast aus Wilmersdorf am Poloplatz. Nach sieben Wochen Winterpause erwartet uns ein offensiv, spielstarker Gegner, um den Trainer und Rekordtorschütze des 1. FC Union Berlin - Karim Benyamina. Wilmersdorf steht fünf Punkte vor unserer Ersten, auf dem achten Tabellenplatz. Das Hinspiel endete packend mit 1:1. Seid dabei, wenn es wieder heiß in der Berlin-Liga zur Sache geht!

wurde unsere U19 am vergangenen Wochenende. Bei dem Qualifikationsturnier für die NOFV-Hallenmeisterschaft, setzte sich unser Team gegen die fünf anderen Vereine durch. An dem vom BFV organisierten Hallenturnier, an dem die Teams nach Anmeldung teilnahmen, gewann die Frohnauer Mannschaft vier Spiele und spielte eins unentschieden. Somit setzte man sich am Ende mit 13 Punkten in dem gut besetzten Teilnehmerfeld (drei Regionalligisten, drei Verbandsligisten) durch. Weiter geht es nun am 18.02. in Merseburg (Sachsen-Anhalt), bei der NOFV-Hallenmeisterschaft, bei welchem man die Teams des BFV vertreten darf.
Wir gratulieren unserer Mannschaft, zu diesem Erfolg!

Beide Teams blicken auf eine wirklich stabile und erfolgreiche Hinrunde zurück.

Die B3 krönte ihre tolle Leistung aus der 1. Hälfte der Saison 2022/2023 am Ende mit dem 2. Platz. Zudem wurde im letzten Spiel der ersten Halbserie der bis dahin ungeschlagene Tabellenführer Tasmania II mit 3:1 nach einer starken Mannschaftsleistung besiegt.
Die Jungs von Gordon Borchert präsentierten sich mit zehn Siegen und zwei Niederlagen sowie über 50 Toren in dieser Hinrunde bärenstark. Befanden sich doch in der Staffel 1 der Kreisliga, welche insgesamt aus 13 Teams bestand, u.a. auch sieben erste Mannschaften.
Der verdiente Lohn ist, dass man nun in der Rückserie in einer der sogenannten „Aufstiegsgruppen“ eingeteilt wird, wo die jeweiligen vier Erstplatzierten der fünf Staffeln der Kreisliga um den Aufstieg in die Bezirksliga kämpfen.

In der Staffel 2 der Kreisliga befand sich die B4 mit dem jüngeren Jahrgang, den 2007 ern und sogar einigen 2008 ern. Das Team von Chrille Wunsch, welches zum Ende des Jahres von Luca unterstützt wurde, überzeugte auch über die gesamte Hinrunde mit vielen geschlossenen Mannschaftsleistungen.
Man befand sich ebenso in einer „13 er Staffel“ und hatte u.a. auch sieben Gegner, die mit ihrer B1 (und damit meist älteren Jungs) und drei Gegner, die mit ihrer B2 antraten. Nach sechs Siegen, einem Unentschieden und fünf Niederlagen schloss man den ersten Teil der Saison mit einem respektablen 6. Platz ab.
Ein Dank geht hier aber auch in Richtung der B3, die unsere B4 aufgrund der bisweilen etwas dünnen Personaldecke in insgesamt vier Spielen mit je zwei Jungs großartig unterstützten. So konnte als krönender Abschluss der ersten Halbserie zuletzt die B1 von Al-Dersimspor, die als bis dato Drittplatzierter zum Poloplatz kamen, nach wirklich großartiger Teamleistung 5:4 besiegt werden.

Gesundheit für 2023, viel Erfolg und sportliche Grüße senden: Gordon & Chrille
Nur der FSC

..ZWEI NEUE PARTNER AN UNSERER SEITE…

Ludolfinger - Apotheke (Ludolfingerpl. 8, 13465 Berlin)
Duddley`s Fresh Barf (Schönfließer Str. 17, 16540 Hohen Neuendorf)

Herzlich Willkommen und vielen Dank für eure Unterstützung!

an dieser Stelle möchten wir diesen Beitrag einer ganz besonderen Person des Frohnauer SC widmen. Unserem langjährigem Jugendtrainer, Männertrainer, Spieler, Wegbegleiter und vor allem Freund Andreas Weiner.

Dieser wird unsere Männermannschaft ab sofort als Co-Trainer nicht länger begleiten. Aus persönlichen Gründen hat sich Andy dafür entschieden, dem Fußball vorerst den Rücken zuzukehren.
Nachdem Andy in den letzten 18 Jahren eine der tragenden Rollen in unserer schwarz-weißen Familie bekleidet hat, fällt uns dieser Abschied besonders schwer.

Über mehrere Jahre hat Andy Spieler des Vereins begleitet, ausgebildet und sie zu den Charakteren gemacht, die sie heute sind. Einem Großteil der heutigen Männermannschaft erklärte Andy bereits im Kleinfeld wie man ordentlich gegen den Ball tritt. Viele erfolgreiche Teams des Vereins wurden durch Andy´s Art mehr als geprägt und jeder Spieler wusste, dass er sich in jeder Situation auf ihn verlassen kann.

Denkt man an diesen vielen Jahre zurück weiß man gar nicht, welche Erlebnisse man besonders hervorheben soll. Die Vizemeisterschaft mit unseren Männern vergangene Saison, den nur knapp verpassten Aufstieg mit der A-Jugend in der Saison 16/17 oder den Pokalsieg mit der D-Jugend in der Saison 10/11, um nur mal ein Teil dieser zu nennen.

Wir hoffen, dich bald wieder auf dem Poloplatz begrüßen zu dürfen, wenn nicht als Trainer, dann als Zuschauer. Unsere Tür steht immer offen für dich.

Uns bleibt nur eins, DANKE sagen. DANKE für diese grandiose Zeit. DANKE für diese vielen tollen Erlebnisse sportliche, wie auch menschliche. DANKE für diese aufopferungsvolle Bereitschaft und Arbeit. DANKE für einfach alles. DANKE ANDY!!

in unserer ersten Mannschaft, wird es ab sofort eine Veränderung im Trainerteam geben.
Der bisherige Trainer Hassan Chaabo und sein Co-Trainer Andreas Weiner, werden ihre Aufgabe an Olaf Jahn übergeben.
Hassan und der FSC einigten sich auf eine sofortige Trennung.
Andy hat sich aus persönlichen Gründen dafür entschieden, sein Amt als Trainer niederzulegen.
Ole übernimmt eine intakte Mannschaft, die nach neun Spieltagen mit elf Punkten derzeit den zehnten Tabellenplatz belegt.

Ihm zur Seite werden weiterhin Chris Hübner, Peer Schiemann und Ploßi stehen.

Vielen Dank an Hassan und Andy für die geleistete Arbeit.
Welcome back, Ole!

… Rückrundenmeister mit 47 Punkten und DIE wahre Nummer 1 in Reinickendorf ist unsere 1. Herren! Wahnsinn, was ihr diese Saison geleistet habt!!! Ihr seid der Hammer und habt sehr viele stolz gemacht. Wir sagen DANKE an Guido Perschk, Tim Jürgens und Yannick Wilhelm für das Geleistete für den Verein. Vorallem möchten wir uns für die treuen Zuschauer bedanken, die die Erste, ob Heim oder Auswärts, immer zahlreich unterstützt haben. Mehr wird heute nichts weiter dazu geschrieben, sondern einfach nur noch genossen!

Unsere Partner